Einweihung von Elektrofahrzeugen der Gemeinde

Publié le

Ein Elektroauto und 2 Fahrräder wurden am 25. Januar 2013 eingeweiht.

Am 25. Januar 2013 wurde in der Gemeinde Grevenmacher ein neues Elektroauto, ein Renault Kangoo Z.E., sowie zwei elektrische Fahrräder der Marke KTM E-fun, vom Bürgermeister eingeweiht.

Wie in der Schöffenratserklärung vereinbart soll sich verstärkt für eine nachhaltige Umweltpolitik eingesetzt werden. Wie Bürgermeister Leon Gloden in seiner Rede erklärte, bräuchte es nicht immer große und langjährige Projekte um sich für eine gesunde Umwelt einzusetzen. Der Gebrauch solcher modernen emissionsfreien Fahrzeuge innerhalb der Gemeinde sei ein wichtiger Schritt.

Der Lieferwagen wird nun für die Verteilung von Mahlzeiten in der Stadt Grevenmacher vom Repas sur roues zum Einsatz kommen. die beiden Fahrräder werden dem Service technique der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Schöffe Marcel Lamy, sowie Gemeinderat Aly Gary von déi gréng, nahmen stolz an der Einweihung teil, und erfreuten sich an dieser Aktion, die besonders dem Umwelt- und Klimaschutz zugute kommen wird.